Information

Durchdachtes Konstruktionsprinzip

Das Funktionsprinzip der TWINNUT ist einfach: Zwei Teile, die in ihrer äußeren Form identisch sind, fügen sich mit einer Schwenkbewegung entlang gebogenen, einseitigen Führungsflächen zusammen. Jedes Einzelteil verfügt über ein halbes Innengewinde. In der Standardausführung unterscheiden sich die Teile um einen halben Gewindegang. Sind die beiden Teile zusammengefügt, wird das gesamte Schraubengewinde genutzt und eine optimale Festigkeit erreicht. Mit dem Anziehen der TWINNUT ist das Verschwenken der beiden Halbteile gegeneinander gesperrt. Die Teile halten sich gegenseitig fest.

TN934_beim_Zusammenschieben