Montagehilfen

Die besondere Formgebung der TWINNUT gestattet auf einfache Weise zusätzliche Funktionen zu integrieren, die je nach Anwendungssituation nützliche Montagehilfen bieten.

a) Trennsperre
Typ TN 934HS, TN6331LS
Falls der Gewindebolzen, auf den die TWINNUT montiert werden soll, ein frei zugängliches Ende besitzt, bietet sich an, eine TWINNUT mit einer Trennsperre zu verwenden. Diese Trennsperre verhindert ein ungewolltes vollständiges Trennen der beiden Halbteile.
Man muss einen leichten Widerstand überwinden, um sie vollständig zu trennen. Sie lassen sich aber ohne Widerstand so weit auseinander bewegen, dass eine schnelle Bewegung der TWINNUT über das Gewinde des Bolzens bis zur Anwendungsposition möglich ist.
Mit dieser Trennsperre kann die TWINNUT auch an langen Gewindestangen in wenigen Sekunden montiert werden und ebenso schnell wieder entfernt werden. Die Trennsperren- Montagehilfe gehört bis zu einer Gewindegröße M24 zur Standardversion der TWINNUT-Muttern.

b) Rastfunktion
Typ TN934HSR, TN6331LSR
Bei bestimmten Montagesituationen, ist es nützlich, wenn die TWINNUT Halbteile leicht zusammenhängen, auch wenn die TWINNUT noch nicht festgeschraubt ist. Hierzu ist die Ausführung der TWINNUT HSR mit Rastfunktion bestimmt, die normalerweise mit der Trennsperre kombiniert wird.
Man muss einen leichten Widerstand überwinden, um die Halbteile zusammen zuschieben oder zu öffnen. Im zusammen geschobenen Zustand kann die TWINNUT wie eine normale Mutter verwendet werden. Diese Version der TWINNUT eignet sich besonders, wenn die TWINNUT auch ohne Last sicher an einer bestimmten Position einer Gewindestange halten soll. Die Rastfunktion ist für verschieden Größen und Materialien auf Anfrage verfügbar.

OEM_Loesung_H_B